Filetragout mit Käseknödelhaube

  • on 3. Mai 2020
  • Likes!
Filetragout mit Käseknödelhaube
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 125g Schalotten
  • 500g Champignons
  • 2 Stangen Porree
  • 1 kg Schweinefilet
  • 1 El Öl
  • 4 El Butterschmalz
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g Schinkenwürfel
  • 500 g passierte Tomaten
  • 1 Beutel Sauce Hollandaise
  • 200 g Sahne
  • 3 Tl eingelegte grüne Pfefferkörner
  • Edelsüßpaprika
  • 1Packung Kloßteig 750g
  • 125 g Bergkäse
  • 5 Stiele Thymian

Zubereitung

Schalotten schälen und in Spalten schneiden. Champignons putzen und in dicke Scheiben schneiden. Porree schneiden, waschen und in feine Ringe schneiden. Fleisch abbrausen, trocken tupfen und würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Schinkenwürfel darin knusprig anbraten. Schalotten kurz mitbraten. Schalotten herausnehmen und 2 El Butterschmalz dazugeben.

Schweinefiletwürfel in erhitzter Pfanne portionsweise darin kräftig anbraten. Mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen, herausnehmen. Nochmals 2 El Butterschmalz in die erhitzte Pfanne geben und Pilze darin kräftig anbraten. Porree darin ca. 3 Minuten mitbraten. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Filetwürfel und Schinkenmischung unterheben. Alles in eine große Auflaufform geben.

Für die Sauce:

Passierte Tomaten, Tomatenmark, Soßenpulver, Sahne, 100 ml Wasser und Pfefferkörner in einem Topf verrühren. Aufkochen lassen und anschließend 2 Minuten köcheln. Mit Salz, schwarzem Pfeffer aus der Mühle und Paprika abschmecken. Soße über das Fleisch gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad ca. 20 Minuten backen.

Aus dem Kloßteig 2 Rollen formen. Rollen mit einem angefeuchteten Messer in ca. 30 Scheiben schneiden. Knödelscheiben in ausreichendem Salzwasser für ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Herausheben und gut abtropfen lassen. Bergkäse fein reiben. Thymian waschen, hacken und mit Käse mischen. Auflauf aus dem Ofen nehmen und Kloßscheiben dicht aneinander legen. Bergkäse darüber streuen und unter dem Backofengrill ca. 10 Minuten gratinieren.

Sofort genießen oder über Nacht auskühlen lassen.

Rezept bewerten:

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Article Categories:
Aufläufe
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Don't Miss! random posts ..

Mr. Jackson
@mrjackson