Herbstliches Weißkohl-Stew

  • on 10. Mai 2020
  • Likes!
Herbstliches Weißkohl-Stew
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für 6-8 Portionen

  • 1 Weißkohl (ca. 1,5 kg)
  • 3 Zwiebeln
  • 3–4 Knoblauchzehen
  • 1,5 kg Lammkeule (ohne Knochen)
  • 10 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)
  • 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Thymian
  • 500 g Möhren
  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 EL Hühnerbrühe (instant)
  • 1 Bund krause Petersilie

Zubereitung

[directions title=””]
  1. Kohl putzen, waschen, vierteln und in breiten Streifen vom Strunk schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und grob würfeln.
  2. Speck im großen Schmortopf knusprig braten. Herausnehmen, auf Küchen­papier auskühlen lassen. Öl im Speckfett erhitzen. Fleisch dar­in portionsweise rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
  3. Kohl, Zwiebeln und Knoblauch im heißen Bratfett ca. 15 Minuten unter öfterem Wenden schmoren. Thymian waschen, troc
    ken schütteln, die Blättchen abzupfen und zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Mit Salz und Pfeffer mischen. Mit Fleisch und Lorbeer unter den Kohl heben.
  5. Brühe in ca. 2 l heißem Wasser auflösen, darübergießen. Zugedeckt im heißen Ofen ca. 1 1⁄2 Stunden schmoren. Dann Deckel abnehmen und offen ca. 30 Minuten weitergaren.
  6. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Speck grob zerbröckeln und mit der Petersilie mischen. Stew damit bestreuen und anrichten. Dazu schmeckt ein Klecks Crème fraîche.
[/directions]

Rezept bewerten:

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Article Categories:
Suppen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Don't Miss! random posts ..

Mr. Jackson
@mrjackson